Laser_Veraenderungen.jpg

Abtragung gutartiger und bösartiger Hautveränderungen

Dauerhafte Hautwucherungen wie aufliegende Muttermale oder Alterswarzen sind häufig ein Dorn im Auge des Betroffenen, da sie als Schönheitsmakel empfunden werden. Doch selbst gutartige Veränderungen der Haut können sich schnell entzünden und gesundheitliche Nachwirkungen mit sich bringen. Wird das Areal verletzt, beispielsweise durch Aufkratzen oder Hängenbleiben an der Kleidung, sind unschöne Narben, schlimmstenfalls sogar eine ernsthafte Infektion die Folge.

Wie läuft die Behandlung ab?

In der Regel ist für die Laserabtragung keine Betäubung nötig, kann auf Wunsch des Patienten jedoch verabreicht werden. Der behandelnde Arzt richtet den feinen Laser-Strahl auf das zu behandelnde Hautareal. Dabei verdampfen die obersten Hautschichten schrittweise und ohne Verletzungen der tieferen Haut zu hinterlassen. Der Laser wird ähnlich einem Skalpell verwendet. Die verbleibende Haut ist im Anschluss noch leicht empfindlich und bildet möglicherweise einen Schorf, der nach etwa 5–10 Tagen der Wundheilung abfällt. Auch später weist die Haut oft noch Rötungen auf und sollte für ein paar weitere Wochen keiner direkten Sonnenbestrahlung ausgesetzt werden.

Welche Vorteile ergeben sich aus dem Verfahren?

Da nur die obere Hautschicht vorsichtig mit dem Laser abgetragen wird, empfindet die Mehrheit der Patienten die Behandlung als sehr schmerzarm. Dies erspart Ihnen hier eine Betäubung und das dadurch herbeigeführte vorübergehende Taubheitsgefühl. Auch die schnelle Abheilung der behandelten Stelle ist ein großer Vorteil. Über die Bildung unschöner und wulstiger Narben müssen Sie sich keine Sorgen machen. Das Verfahren wird äußerst schonend angewendet und hinterlässt in der Regel nur sehr geringe, so gut wie nicht sichtbare Narben.

Bei potentiell bösartigen oder entzündeten Hautveränderungen führen wir die Laserbehandlung zu Ihrer Sicherheit nicht durch.

Wie viel kostet die Laserbehandlung?

Die Abtragung erhabener Hautveränderungen erfolgt in einer einzigen Behandlung. Diese kann je nach Areal und Hautbeschaffenheit schon ab etwa 130 € durchgeführt werden.

 

Weitere Informationen zur Abtragung gutartiger Hautveränderungen erhalten Sie auch persönlich in einem Beratungsgespräch mit uns.